FDP Ammersbek auf Facebook

FDP Ammersbek auf Facebook - neue Seite

FDP Ammersbek neue Homepage:

https://ammersbek.freie-demokraten.de

Kommunal - und Kreiswahl 2018

Vielen Dank, Ammersbek!


Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben im Kreistag.
Bei der Kommunal -  und Kreiswahl 2018 hat die FDP Ammersbek mit 13,6 % ein herausragendes Ergebnis erzielt. Ich danke allen Wählern für diese beeindruckende Unterstützung.Für die Kreiswahl bin ich mit einem gesamt Ergebnis von 11,3% von Ihnen gewählt worden und im Bereich Bünningstedt haben Sie mich mit 17,3 % gewählt. Dafür sage ich herzlichen Dank. Für mich ist dieses Ergebnis eine Bestätigung der bisher geleisteten Arbeit, aber auch ein Vertrauensvorschuss der Ammersbeker  Bürger für den Kreistag, denen ich mich verpflichtet fühle.
 
 
 
Ihre Gabriela Späte
Ammersbek, den 07.06.2018
 
 
 

KURZWAHLPROGRAMM : FDP AMMERSBEK

Vernünftiges Wirtschaften

Wir setzen uns dafür ein, dass die Erschließung neuer Einkommensquellen durch Schaffung von neuem Bauland für Wohnungsbau und Gewerbe in Angriff genommen wird.Somit können wir langfristig auf Steuererhöhungen verzichten und die notwendigen und geplanten Projekte finanzieren. 

Solide Infrastruktur

Gute Verkehrswege für Menschen, Waren und Informationen.Bestmögliche Bildungsstätten (Kita, Grundschule), Gewährleistung der medizinischen Versorgung (inkl. aller Nebenleistungen), aktives Gemeindeleben für jung bis alt.

Gesundes Wachstum

Wir wollen mehr Lebensqualität bieten, und uns nicht nur als Naherholungsgebiet von Hamburg sehen. Wir freuen uns auf neue Mitbürger aller Alters- und Einkommensschichten und wollen ihnen die erforderliche Infrastruktur bezahlbar zur Verfügung stellen. 

Umwelt

Die FDP Ammersbek setzt sich für den Waldumbau der vom Eschentriebsterben bedrohten Flächen ein. Öko-Idealismus rechtfertigt keine Geldverschwendung.Eine Aufforstung ist für uns Menschen dringend notwendig, Bäume im Siedlungsraum sind heute wichtiger denn je. Sie binden CO2 und Feinstaub und spenden Sauerstoff.

Baumsatzung

Wir setzen uns für die Abschaffung der Baumsatzung für private Grundstücke ein, weil:-wir als Liberale auf die Eigenverantwortung der Bürger vertrauen.

-das Recht auf die Gestaltungsfreiheit des eigenen Gartens gewährleistet sein muss.

-Bürger nicht prinzipiell Natur- oder Baumfrevler sind.

Finanzen

Die FDP Ammersbek steht hinter dem Neubau der Grundschule Bünningstedt und der Feuerwehr Bünningstedt sowie der Sanierung der Feuerwehr Hoisbüttel. Investieren wollen wir dort, wo es notwendig ist.Durch die Ansiedlung neuer Gewerbebetriebe und notwendige Kreditaufnahmen können diese Maßnahmen ohne die üblichen Steuererhöhungen finanziert werden.Die Veräußerungen gemeindeeigener Grundflächen sind zu marktüblichen Preisen durchzuführen. 

Mobilität

Das Verkehrsaufkommen in unserer Gemeinde wird auch in Zukunft weiter ansteigen.

Wir setzen uns ein für:

- gezielte Maßnahmen zur Optimierung des sicheren Verkehrsflusses.

- Flüsterasphalt von der Hoisbütteler Mühle bis zur Hamburger Stadtgrenze auf der L225.

- Intelligente Ampelschaltung im Bereich Lottbek.

- Anbindung der Ortsteile Daheim/Heimgarten an das Gemeindezentrum durch ÖPNV. 

Bauen

Sichere und saubere Fuß- und Radwege - regelmäßige und ordnungsgemäße Wartung erspart teure Grundsanierungen (das gilt ebenfalls für alle weiteren Straßen).

In diversen Bebauungsplänen unserer Gemeinde gibt es zu viele Restriktionen.

Die FDP Ammersbek setzt sich für die Überarbeitung aller Bebauungspläne mit dem Ziel größerer gestalterischer Freiheiten für Bauherren ein.

Soziales

Mit der FDP Ammersbek wird es im Hinblick auf die zur Verfügung gestellten Mittel des Landes keine weiteren Erhöhungen der Kinderbetreuungskosten geben.

Bedarfsgerechte Öffnungszeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen müssen immer gewährleistet sein. Hier wird die FDP ihr Augenmerk darauf haben, dieses auch weiterhin, trotz enger Personaldecke, zu gewährleisten. 

Ganz besonders setzen wir uns für modernes/digitales Lernen ab Kindergarten ein.

 

IHR FDP TEAM AMMERSBEK

 

 

 

 

 

 

Liberaler Dialog in Glinde

Anita Klahn MdL

Steigende Ansprüche an Kitas und Schulen - Lässt sich alles mit Geld heilen?


Am Montag, den 30. April um 19 Uhr beginnt in Glinde der nächste Liberale Dialog. Dieses Mal wird Anita Klahn, MdL und bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, das einleitende Impuls-Referat halten, bevor es in die für alle Gäste offene Diskussion geht.
Die seit letztem Jahr in Kiel regierende Jamaika-Koalition will die Kita-Finanzierung neu strukturieren und die Elternbeiträge stabilisieren bzw. deckeln. Doch auch im Bereich der Gymnasien kommt es - nicht zuletzt durch die Rückkehr zu G9 - zu erhöhtem Raumbedarf und damit finanziellen Forderungen.

Aber geht es bei Bildung nur darum, mehr Geld in die Hand zu nehmen?


Diese und andere Fragen sollen am Montag, den 30. April, ab 19 Uhr im Kaposvar-Zimmer des Marcellin-Verbe-Hauses (Bürgerhaus), Markt 2, in Glinde diskutiert werden.

Anita Klahn, MdL und seit 2007 Fraktionssprecherin der FDP-Landtagsfraktion für Bildung, Soziales und Familie hält das Impuls-Referat. Das Ende der Veranstaltung ist für      21 Uhr geplant.

Wahlen

Wahlen

Kandidatenflyer zur Kreistagswahl jetzt online!

Ammersbek, den 23.04.2018. Unser Flyer mit allen Kandidaten zur Kreistagswahl und den wichtigsten Punkten aus unserem Kreistagswahlprogramm können Sie hier herunterladen.

Gern steht Ihnen die FDP Ammersbek für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihre FDP Ammersbek

Kontaktaufnahme

Das Wichtigste bei der politischen Arbeit ist natürlich der direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.
Also scheuen Sie sich nicht uns anzuschreiben.

Kontakt

 

Wetter

Weather data age > 6 hrs
Hamburg
13 °C